Beitrag per Email empfehlen Seite drucken

Soziale Stadt

Das Quartier

Hagen ist eine kreisfreie Stadt in Nordrhein Westfalen mit ca. 187.000 Einwohnern (Stand: 2016). Hagen liegt im südöstlichen Ruhrgebiet und grenzt an das Sauerland, weshalb Hagen auch im Volksmund als „Tor zum Sauerland“ bezeichnet wird. Des Weiteren beheimatet Hagen Europas größte und Deutschlands einzig anerkannte Fernuniversität, weshalb sich die Stadt Hagen auch offiziell als die „Stadt der Fernuniversität“ bezeichnet. Wehringhausen ist ein Stadtteil von Hagen. 2013 lebten 14.294 Einwohner in Wehringhausen.

Der Stadtteil Wehringhausen zählt zum Stadtbezirk Hagen-Mitte. Er grenzt an die südliche Innenstadt und westlich vom Stadtteil befindet sich unmittelbar der Hagener Hauptbahnhof, der fußläufig zu erreichen ist. Im Süden und Süd-Osten liegt der Stadtwald. Im Nord-Westen fließt die Ennepe durch den Stadtteil. Die Wehringhauser Straße/ B7 und die neue Bahnhofshinterfahrung im Norden und die Eugen-Richter-Straße/ Buscheystraße im Süden sind wichtige Hauptverkehrsstrecken, die unmittelbar am Stadtteil entlang führen, auf der sich täglich viele Pendler durch Wehringhausen bewegen. Die Lange Straße, auf der sich eine große Anzahl von Fachgeschäften und Händlern niedergelassen haben, führt von Westen nach Osten zentral durch den Stadtteil. Der architektonische Blick auf den Stadtteil „mit dem besonderen Flair“ bringt viele gründerzeitliche Wohnhäuser zum Vorschein, die z.T. unter Denkmalschutz stehen.

Rund um den Wilhelmsplatz, dem Stadtteilzentrum und dem Marktplatz, befinden sich noch immer zahlreiche alteingesessene Fachgeschäfte, welche mit ihren Angeboten nicht nur für die „Einheimischen“ anziehend wirken, sondern für Bürger aus dem gesamtem Stadtgebiet attraktiv sind.

Die kulturelle Vielfalt ist einzigartig. Dazu prägen kulturelle und künstlerische Einrichtungen das Bild des Stadtteils und tragen so zu einer besonderen Atmosphäre bei. 2006 stellte eine klare Mehrheit der Wehringhausener die Multikulturalität in Wehringhausen als große Stärke und Herausforderung heraus. Diese Vielfalt führt zu einem lebendigen Nutzen des urbanen Umfeldes und der öffentliche Raum fungiert als Ort der Begegnung und bekommt dadurch eine besondere Rolle.

Das Angebot des Kulturzentrums Pelmke gilt als eine der wichtigsten mit gesamtstädtischer Bedeutung. Neben Konzerten und Veranstaltungen für alle Altersklassen bestehen sozial-integrative Angebote sowie das Programmkino Babylon inklusive Café. Einrichtungen wie das Paulazzo und Die Falken sind besonders für Kinder und Jugendliche attraktiv und mit ihren zahlreichen Freizeitangeboten besonders wichtig.

Der berühmte Maler Emil Schumacher, Mitbegründer der abstrakten Kunst in Deutschland, hatte in der Bleichstraße in Wehringhausen ein Atelier und sein Wohnhaus. Er gehört neben Nena und der Rockband Extrabreit zu den berühmten Persönlichkeiten, die hier ihre Wurzeln haben. Schumacher beschrieb Wehringhausen einmal mit den Worten:

Die Leute hier, in Hagen, sind mir vertraut. Die Arbeit in der Gegend, in Wehringhausen, inspiriert mich. Der gute Geist, der von diesem Flecken ausgeht, gibt mir Bilder, die ich nur hier malen kann.“

Trotz der vielen Potenziale ist Wehringhausen von strukturellen Veränderungen besonders betroffen. Neben der besonderen kulturellen und religiösen Vielfalt leben viele Menschen mit sozial schwierigen Lebens- und Einkommenssituationen im Stadtteil. Besondere Herausforderungen stellen derzeit der Einwohnerverlust und Wohnungsleerstände. Auf der anderen Seite liegen die Stärken von Wehringhausen in einem großen bürgerschaftlichen Engagement und hervorragende innenstadtnahe Wohnmöglichkeiten. Viele Akteure – Bewohner/innen, Wohnungswirtschaft, Gewerbetreibende, Gewerbevereine, Interessengruppen u.a. setzen sich für eine Verbesserung der Wohn-, Lebens- und Arbeitsbedingungen im Stadtteil und für eine gute Nachbarschaft ein. Diese Potenziale gilt es zu stärken und weitere Bürger für ein Engagement in ihrem Stadtteil zu motivieren. Dies zeigt, dass es sich hier um eine Generationenaufgabe handelt, den Stadtteil zu stärken.

Stadtteilinfos und Trödel beim Tag der Städetebauförderung am Freitag, 17. Mai auf dem Bodelschwinghplatz

Das Quartiersmanagement Wehringhausen und die Stadt Hagen veranstalten zum deutschlandweiten „Tag der Städetebauförderung“ am Freitag, 17.05. von 15 – 19 Uhr auf dem Bodelschwinghplatz einen Trödelmarkt und drei Führungen durch den Stadtteil. Zum Trödelmarkt können sich Wehringhauserinnen und Wehringhauser noch bis zum Mittwoch, den 15. Mai im Quartiersmanagement anmelden. Standgebühr:

» Mehr erfahren…

Neue Familienbegleiterin im Stadtteil

Die Familienbegleiterin ist eine zentrale Anlaufstelle für Familien in Wehringhausen. Sie bietet Hilfe, Informationen, Unterstützung oder ist einfach jemand der zuhört.  Bis vergangenes Jahr wurde diese Stelle von Silke Jäschke besetzt. Seit Februar diesen Jahres ist Angelika Leshat, Dipl. Sozialpädagogin/-arbeiterin, die Familienbegleiterin im Stadtteil.   Angelika Leshat (Dipl. Sozialpädagogin/-arbeiterin Kita Haus

» Mehr erfahren…

Mini-Kicker gesucht!

Neben den fußballfreudigen Damen und Männern, startet Hagen United e.V. mit einem neuen Vorhaben: Ab Mai 2019 wird es eine Mini-Kicker-Mannschaft geben – es geht dabei hauptsächlich um die fußballorientierte Bewegungserziehung. Vielen Kindern fehlt der Zugang zu Sportvereinen und das Wissen darüber, wie eine Aufnahme stattfinden kann. Hagen United e.V.

» Mehr erfahren…

„Gesund einkaufen und kochen für den kleinen Geldbeutel“ – Kostenfreier Koch-Kurs

GEWINN Hagen bietet am Mittwoch, den 22. Mai 2019 in Zusammenarbeit mit Diplom-Oecotropholgin Dr. Brigitte Bäuerlein und den Soziallotsen in Wehringhausen ein interessantes Angebot geschaffen. In den Räumlichkeiten der VHS findet hier ein Koch-Kurs für Mütter statt. Um Anmeldung bis zum 8. Mai wird erbeten. Weitere Infos entnehmen Sie dem

» Mehr erfahren…

Das Fassaden- und Hofgestaltungsprogramm – auch 2019 gibt es wieder Fördermittel

Für viele geht mit dem  Beginn des Frühlings der Frühjahrsputz einher. An vielen Stellen beginnen zu dieser Jahreszeit aber auch wieder verstärkt kleinere und größere Bautätigkeiten. Dies ist auch in Wehringhausen wieder festzustellen. In einigen Fällen sind es erste Maßnahmen des seit mehreren Jahren sehr erfolgreiche laufenden Fassaden- und Hofgestaltungsprogramm.

» Mehr erfahren…

Trödelmarkt am Tag der Städtebauförderung – 17. Mai 2019

Am 17.05.2019 findet der Tag der Städtebauförderung in Wehringhausen auf dem Bodelschwinghplatz statt. Es werden mehrere Gelegenheiten geschaffen, den Stadtteil und seine Bewohner kennenzulernen. Im Zentrum des Tags der Städtebauförderung steht der, durch Mittel der Städtebauförderung, umgebaute Bodelschwinghplatz. Dieser wurde erst im vergangenen Sommer eingeweiht und soll nun mit einem

» Mehr erfahren…

„089magazin wehringhausen“ – Ausgabe 2 wird am 22.03. vorgestellt

Als im September 2018 das erste „089magazin wehringhausen“ – die Bachelorarbeit der Designerin Natalie Potulski an der FH Dortmund – veröffentlicht wurde, war klar: Es muss eine Fortsetzung geben. So wurde zu einer ehrenamtlichen Stadtteilredaktion eingeladen und eine mehr oder weniger feste Gruppe von Menschen zwischen 20 und 80 Jahren aus Wehringhausen traf

» Mehr erfahren…

Save the Dates – Veranstaltungen in Wehringhausen 2019

Bereits jetzt planen viele Veranstalter von Festen, „umsonst und draußen“- Aktionen und Projekten das Jahr 2019. Das Quartiersmangement hat zur Vermeidung von kontraproduktiven Terminkollisionen unter den bekannten Veranstaltern bereits im Oktober 2018 eine Terminabfrage gemacht, die wir hier nochmals mit einer Aktualisierung vorstellen. Sollten Sie selbst eine öffentliche Veranstaltung planen

» Mehr erfahren…

Broschüre und Flyer zu GEWINN Hagen ist bald fertig!

Einigen wird das in Wehringhausen exklusive Projekt GEWINN Hagen (Integrierte kommunale GEsundheitsförderung WehrINghauseN in HAGEN) ein Begriff sein. Die Broschüre und der Flyer sind noch in Bearbeitung. Bald werden diese dann auch in den Geschäften und Einrichtungen in Wehringhausen ausliegen. Aktuell gibt es diese schon digitaler Form. GEWINN Hagen –

» Mehr erfahren…

Tag der offenen Hinterhöfe am 30.06.2019

Die folgende Information des grünen Stern Wehringhausen veröffentlicht das Quartiersmanagement gern und wir wünschen gutes Gelingen für die Veranstaltung! ————- Liebe Wehringhauserinnen und Wehringhauser, liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,   Am 30.06.2019 lädt der Grüne Stern Wehringhausen Sie und Euch wieder herzlich dazu ein, unseren Stadtteil von seiner schönsten Seite zu

» Mehr erfahren…

Einladung zum Vortrag „Heimat Stadtquartier: Städtebau statt Siedlungsbau“

Die Veranstaltergemeinschaft Forum Quartiers-und Stadtentwicklung Hagen (Initiativkreis Wehringhausen, Lenkungskreis der Sozialen Stadt Wehringhausen, Gruppe Uni 50plus Hagen, AIV Mark Sauerland) lädt ein zum Vortrag „Heimat Stadtquartier: Städtebau statt Siedlungsbau“ von Prof. Wolfgang Sonne TU Dortmund am 5. Februar 2019 19.00 Uhr Ort: Saal des Kulturzentrums Pelmke, Pelmkestr.14 Der Rat der

» Mehr erfahren…

Pelmke präsentiert den „Hagener Initiativen Tag – HIT“

Wäre es nicht ein guter Vorsatz für das neue Jahr, sich ehrenamtlich zu engagieren? Gründe dafür gibt es schließlich genug. Kulturelle Arbeit, soziales Miteinander, sportliche Aktivitäten oder pädagogische Unterstützung sind nur einige Möglichkeiten, wie man in seiner Stadt aktiv werden kann. Aber wie findet man genau den Bereich, in dem

» Mehr erfahren…

Kreatives Wohnen mit Fräulein Augusta

Die Eisenbahner Wohnungsbaugenossenschaft Hagen e.g. – kurz EWG –  hat sich in der Agustastraße 42 entschieden ein Haus nicht abzureissen, sondern es für kreative Wohnformen zu erhalten und Studierenden, Kreativen und Individualisten anzubieten. Erste Anfragen sollen bei der EWG bereits angekommen sein. Ein alternatives und günstiges Wohnangebot kann das Quartier

» Mehr erfahren…

Neue Geschäfte in Wehringhausen

Einkaufen in Wehringhausen ist wie gelebte Nachbarschaft: Die meist inhabergeführten Geschäfte bieten das, was man sich oft Wünscht! Persönliche Beratung, einen kleinen Plausch, Individualität. Bereits vor dem Jahreswechsel haben sich neue Geschäfte angekündigt, die nun eröffnet haben: Schmuck Walther in der unteren Moltkestraße bietet hochwertigen selbstgefertigten Schmuck und bietet den

» Mehr erfahren…

Umsonstladen eröffnet am 01.02. in der Lange Straße 46

Der Umsonstladen der Hagener Initiative HATOPIA eröffnet am Freitag, 01. Februar in der Lange Straße 46. Der Laden soll ein Ort der Begegnung werden. Lieb gewonnene Dinge, die man nicht mehr braucht, können abgegeben werden und finden in jedem Fall eine*n neue*n Besitzer*in, die/der Freude daran haben wird. Der Laden

» Mehr erfahren…

Emil-Schumacher- und Janusz-Korczak Grundschule bekommen neue Schulhöfe

Auf den Schulhöfen der Emil-Schumacher- und Janusz-Korczak Grundschule tut sich was. Am Freitag dem 21.09 fand der zweite Workshop-Termin zum geplanten Umbau der Emil-Schumacher- und der Janusz-Korczak Grundschule statt. Der Umbau der beiden Schulhöfe wurde durch den nach 2017 aufgestockten Förderrahmen, infolge des Stadtteilentwicklungskonzepts, möglich und lässt sich aus den

» Mehr erfahren…

Leuchtendes Wehringhausen

  Am 07.12.2018 funkelte   unser Stadtteil wieder einmal durch die Veranstaltung „Leuchtendes Wehringhausen“. Das von der Händlergemeinschaft „Wir in Wehringhausen e.V.“ organisierte Fest, konnte trotz ungünstigster Wetterbedingungen zahlreiche Interessierte nach Wehringhausen, auf die Lange Str. und den Wilhelmsplatz, locken. Viele Vereine, Initiativen und Gewerbetreibende hatten an diesem Tag bis 20.00

» Mehr erfahren…

Kalender für Abfuhrtermine der Gelben Säcke ist da!

Der Kalender mit den Abfuhrterminen der AHE für die Gelben Säcke liegt ab sofort abholbereit im Stadtteilladen in der Lange Str. 22. Der Kalender und auch die Gelben Säcke können zu den Öffnungszeiten des Quartiersmanagements abgeholt werden. Öffnungszeiten Montags: 9 – 10:30 Uhr Donnerstags: 16 – 18:30 Uhr

Toplisten Lenkungskreissitzungen

Das Team vom Quartiersmanagement Wehringhausen wünscht Ihnen ein frohes und gesundes neues Jahr! Ab sofort werden die Toplisten der anstehenden Lenkungskreissitzungen, spätestens 1 Woche vor der jeweiligen Sitzung, in dem entsprechenden Kalenderbeitrag veröffentlicht. Die Topliste befindet sich im unteren Bereich des Beitrags.

Kundenumfrage für ein neues Geschäft

Das Quartiersmanagement ist aktiv dabei die Händler und dadurch das Warenangebot vor Ort zu unterstützen. Dazu betreiben wir unter anderem ein Leerstandsmanagement. Gründer, Kreative und Umzugswillige, die sich für Wehringhausen als Standort interessieren, melden sich bei uns auf der Suche nach verfügbaren Läden und Kontakten. Dabei helfen wir weiter. Hierbei

» Mehr erfahren…

Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen. – Neues Förderprogramm der Landesregierung fördert „was verbindet“

Bis zum Jahr 2022 will die Landesregierung Nordrhein-Westfalens mit einem seit 2018 existierenden Landesförderprogramm, die vielfältige Heimat in NRW fördern und stärken – hierzu stehen rund 150 Millionen Euro zur Verfügung. Das Förderprogramm soll der Gestaltung der Heimat vor Ort, in Städten, Gemeinden und in den Regionen dienen. Daher sind

» Mehr erfahren…

Wir helfen beim Start in Wehringhausen – Läden, Kontakte & Tipps aus einer Hand

Das Quartiersmanagement Wehringhausen kümmert sich unter anderem um die Sicherung der Gewerbeangebote vor Ort und unterstützt Gewerbetreibende bei der Suche nach geeigneten Ladenlokalen. Dazu haben wir enge Kontakte zu Eigentümern und Gewerbetreibenden geknüpft und können entsprechende Kontakte herstellen. Wir beraten interessierte Gewerbetreibende, Kreativschaffende oder Gründer bei der Suche nach einem

» Mehr erfahren…

Leuchtendes Wehringhausen

Am 07.12.2018 ist es soweit und „Leuchtendes Wehringhausen“, organisiert von der Händlergemeinschaft „Wir in Wehringhausen e.V.“,  findet wieder statt. Viele Geschäfte werden an diesem Tag bis 20.00 Uhr geöffnet haben und auf der Lange Str./ dem Wilhelmsplatz wird für Klein und Groß einiges angeboten. Auch das Quartiersmanagement wird von 17.00

» Mehr erfahren…

Verein „Kunst vor Ort“ erhält Auszeichnung

Langeweile? Nichts zu tun? Alle Apps schon durch? Bunte Ideen im Kopf? Dann nichts wie hin auf die Homepage von Kunst vor Ort und dann raus zum Kunst- und Kreativprojekt! Der in Wehringhausen ansässige Verein hat einen bunten und umfangreichen Internetauftritt, der über bevorstehende und bereits abgeschlossene Kunstprojekte für Kinder

» Mehr erfahren…

Made in Wehringhausen – nachhaltige Mode aus PET-Flaschen in der Turnhalle

Das Projekt MADE IN WEHRINGHAUSEN wurde von Chandra Prakash Jha, Inhaber des nachhaltigen Modelabels Cocccon ins Leben gerufen. Die Teilnehmerinnen erleben in Wehringhausen hautnah wie Modebusiness und Umweltbewusstsein verstrickt sind. Finanziert und gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen und im Rahmen des Programms Kreativ.Quartiere Ruhr, einem

» Mehr erfahren…

Sauberkeitsaktion mit Kindern am Bodelschwinghplatz

Die KollegenInnen in der aufsuchenden Arbeit der Diakonie Mark-Ruhr werden in Kooperation mit dem Grünen Stern und der HEB eine Sauberkeitsaktion am Bodelschwinghplatz starten. Im Folgenden teilen die Veranstalter mit: „Bist du zwischen 6 und 10 Jahre alt? Möchtest du, dass deine Stadt schöner und sauber aussieht und bist du

» Mehr erfahren…

089magazin wehringhausen

Dieses Magazin ist Ihnen bestimmt schon in die Hände gefallen, wenn sie… 1. Wehringhauser sind 2. der Kreativszene angehören 3. wie zahlreiche Menschen vor Ihnen, an der Auslage nicht vorbeigehen konnten Das 089magazin wehringhausen ist in aller Munde, da es so gekonnt, bunt und authentisch ein Stück Wehringhausen repräsentiert. Dahinter

» Mehr erfahren…

Befragung Projekt „GEWINN Hagen“

Wie geht es Ihnen? Im Rahmen des Präventions- und Gesundheitsförderungsprojektes „GEWINN Hagen“ (Integrierte Kommunale GEsundheitsförderung WehrINghauseN in Hagen) findet am Montag, den 22.10.2018 von 09:15-11:00 Uhr rund um den Wilhelmsplatz in Wehringhausen, eine Bürgerbefragung statt. „GEWINN Hagen“ soll die Gesundheit der Wehringhauser voran bringen. Ihre Bedürfnisse sind die Grundlage für

» Mehr erfahren…

Update Wilhelmsplatz

Es tut sich was auf dem Wilhelmsplatz! Heute wurden die Asphaltierungsarbeiten rund um das Trafohäuschen abgeschlossen. Auch der Bauzaun soll noch in dieser Woche abgebaut werden.  

Der Bodelschwinghplatz ist eröffnet

Es ist geschafft! Nach einem intensiven Bürgerbeteiligungsprozess und anschließender (einjähriger) Bauphase, konnte der Bodelschwinghplatz am 31.08.2018 mit einem schönen Rahmenprogramm eröffnet werden. Das Quartiersmanagement freut sich, dass zahlreiche Bürger die Eröffnung des Platzes zum Anlass genommen haben um den Platz zu besichtigen und sich untereinander auszutauschen. Neben vielen anderen helfenden

» Mehr erfahren…

Neueröffnung des Bodelschwinghplatzes

Am Freitag, den 31.08. ab 15:00 Uhr wird der Bodelschwinghplatz in Wehringhausen nach ca. einjähriger Umbauphase wieder eröffnet. Der zentrale Platz, der mit dem historischen Drei Kaiser-Brunnen das ehemalige Zentrum Wehringhausens darstellte, wird am Freitag, 31.08. von 15 – 17 Uhr im Rahmen einer Eröffnungsveranstaltung, zu der alle Bürger eingeladen

» Mehr erfahren…

Wehringhauser Schnurlos Festival 2018

Ein Musikfestival „umsonst & draußen“ am Bismarck-Turm auf dem Goldberg über den Dächern von Hagen-Wehringhausen in wunderbarer Umgebung mit Livemusik-Programm am Freitag und Samstag ab 17:00 Uhr! Die Besonderheit des Festivals ist, dass die Bühne „schnurlos“ betrieben wird; sprich: Alle Lautsprecher und sonstige Bühnengeräte werden mit Batterien / Akkus laufen.

» Mehr erfahren…

Großes Interesse an der „Bohne“ und dem Pumptrack

Der Pumptrack an der Wehringhauser Straße zieht immer wieder das Interesse auf sich. Neben der Lokalpolitik haben auch Gruppen von Studierenden, Delegationen von Stadtplanungsämtern anderer Städte und auch die Presse Interesse an der Fläche. Das innovative Konzept und die multifunktionale Nutzbarkeit sind wesentliche Gründe des Besuchs, denn ein Pumptrack in

» Mehr erfahren…

Bezirksvertretung Mitte spendet Krippenwagen

Die Freude bei den neun Kindern und drei Mitarbeiterinnen der Großtagespflegestelle „Grashüpfer am Wilhelmsplatz“ in Hagen-Wehringhausen ist groß, denn endlich können sie die Umgebung im Stadtteil erkunden! Dank der großzügigen Unterstützung der Bezirksvertretung Hagen-Mitte konnte Bezirksbürgermeister Ralf Quardt dem Sozialdienst katholischer Frauen e.V. einen Krippenwagen überreichen, in dem sechs Kinder

» Mehr erfahren…

Aufsuchende Arbeit im Bereich des Bodelschwinghplatzes

Der Bodelschwinghplatz in Hagen- Wehringhausen soll nach Abschluss der umfänglichen Umgestaltungsarbeiten zur Nutzung an die Bürgerinnen und Bürger des Stadtteils übergeben werden. Da das Umfeld des Platzes in der Vergangenheit insbesondere in den Augen der Öffentlichkeit stark durch Problemgruppen wie die regionale Drogenszene, Konsumenten von Alkohol und Zuwanderinnen/Zuwanderer aus Südosteuropa geprägt

» Mehr erfahren…

Loner?! – Ein Film über Musik, Musiker und Wehringhausen

Musik ist eine Sprache unseres Stadtteils. So steht es im Wehringhausen-Codex geschrieben. Doch was treibt die Musiker an? Warum ist Wehringhausen ein Ort für Musik und deren Macher? Der Film von Josh Huff und Nick Placzek befasst sich mit diesen Fragen und ist Teil der Förderung des Kreativ.Quartiers Wehringhausen durch

» Mehr erfahren…

Wehringhausen.org geht online!

Wehringhausens neues Infoportal nimmt so langsam Formen an: Auf wehringhausen.org können sich Einrichtungen und Geschäfte mit einem kostenlosen Eintrag präsentieren und ihre Termine veröffentlichen.  Auf wehringhausen.org kann auch der Wehringhausen-Codex in allen Sprachvarianten gelesen werden. Außerdem liefert die „Wehringhausen-Toolbox“ grafische Hilfsmittel für unkommerzielle Stadtteilprojekte, etwa das schon etablierte Wehringhausen-Herz und die

» Mehr erfahren…

Die 5. Stadtteilkonferenz Wehringhausen steht vor der Tür

Am 24. Februar 2018 ist es wieder soweit: Die mittlerweile 5. Stadtteilkonferenz findet im Gemeindezentrum der Pauluskirche von 14 – 17:30 Uhr statt. Weitere Informationen finden Sie im Flyer. In Kürze werden die Flyer auch im Stadtteilgebiet verteilt und ausgelegt. Wenn Sie als Bürger/in an der Wahl als Lenkungskreismitglied interessiert

» Mehr erfahren…

Navigation