Beitrag per Email empfehlen Seite drucken

Verfügungsfonds

Verfügungsfonds

Verfügungsfonds Wehringhausen

Für die Stadtteilentwicklung sind große Planungen ebenso wichtig wie kleine, von Bürger/-innen, Einrichtungen, Vereine oder Initiativen initiierte und getragene Projekte. Um kleinteilige Maßnahmen in Wehringhausen zu fördern, ist ein Fonds eingerichtet, um diese Aktivitäten zu unterstützen. Im Rahmen dieser Projekte angeschaffte Gegenstände stehen grundsätzlich für gemeinnützige Aktionen dem gesamten Quartier zur Verfügung und sind i.d.R. ausleihbar.

Für die Stellung eines Förderantrags ist dieses Antragsformular (Achtung bitte nur dieses NEUE Formular verwenden!) zu verwenden, bei dessen Ausfüllen wir Ihnen ggf. gern behilflich sind.

Die Entscheidungen über Anträge werden bei den Sitzungen des Lenkungskreises Wehringhausen gefällt. In einer kleinen Broschüre können Bürger nachlesen worauf es bei einem Antrag ankommt. Die Broschüre kann im Stadtteilbüro angeholt oder hier heruntergeladen werden.

Grundlage für den Verfügungsfonds ist eine Richtlinie der Stadt Hagen zum Lenkungskreis und zum Verfügungsfonds.

Einen Überblick über die bisher umgesetzen Projekte finden Sie hier.
Eine Übersicht über die im Rahmen der Projekte angeschafften und der ausleihbaren Gegenstände samt Ansprechpartner finden Sie hier:

Der Verfügungsfonds in Stichworten:

  • 30.000 Euro stehen jährlich bis Ende 2022 zur Verfügung.
  • Einen Antrag stellen darf jeder, der in Wehringhausen wohnt, gewerblich tätig ist oder für einen Verein oder Verband aktiv ist.
  • Vorrangig werden Aktivitäten gefördert, die Menschen zusammen bringen und aktiv einbeziehen. Also Feste, Mitmachaktionen, Workshops, Wettbewerbe, öffentliche Veranstaltungen und vieles mehr. Hierzu können dann Sachkosten, Honorare oder kleine Anschaffungen bezuschusst werden.
  • Rein sachbezogene Ausgaben (wie Baumaßnahmen, Anschaffungen etc.) für sich alleine sind nicht förderfähig.
  • Eine Richtlinie setzt die Bedingungen fest, die zu erfüllen sind.
  • Der Lenkungskreis kann förderfähigen Anträgen zustimmen, er kann diese ablehnen ober aber auch Auflagen machen.
  • Anträge > 4.000 € werden zusätzlich in der BV Mitte diskutiert und beschlossen
  • Das Antragsformular erhalten Sie beim Quartiersmanagement, wo Sie auch Unterstützung dabei erhalten, ihr Projekt und die Kosten zu planen.

Um Ihnen die Anstragstellung zum Verfügungsfonds im vorhinein zu erleichtern finden Sie hier eine entsprechende Checkliste mit weiterführenden Informationen.

 

Nachfolgend Beiträge auf dieser Webseite im Zusammenhang mit dem Verfügungsfonds:

 

Geld für Projekte in Wehringhausen für 2022 noch verfügbar

Im Verfügungsfonds der Sozialen Stadt Wehringhausen gibt es für dieses Jahr noch 2141 Euro aus nicht abgerufenen Projektmitteln. Interessierte Initiativen, Vereine und Privatpersonen können für Projekte noch Anträge stellen und sollten sich dafür kurzfristig beim Quartiersmanagement melden! Die Mittel des Verfügungsfonds werden nach bestimmten Kriterien vergeben, die man hier nachlesen

» Mehr erfahren…

Imagefilm Nachhaltigkeitszentrum Hagen e.V.

Das Nachhaltigkeitszentrum hat seinen, durch den Verfügungsfonds gförderten, Imagefilm veröffentlicht. Zu finden ist er in den Sozialen Medien und auf der Hompage von Hatopia. „Der Image-Film soll soll das nachhaltige Profil des Stadtteils zusätzlich hervorheben und auf das vielfältige Angebot des Nachhaltigkeitszentrums aufmerksam machen und es über die Sozialen Medien

» Mehr erfahren…

Fördermittel für den Verfügungsfonds wieder vorhanden!

Im sogenannten Verfügungsfonds der Sozialen Stadt Wehringhausen, aus dem bürgergetragene, stadtteilbezogene und nicht kommerzielle Projekte gefördert werden, sind noch Fördermittel vorhanden. Die Frist zur Einreichung von Anträgen, die im Lenkungskreis am 21. Februar 2022 abgestimmt werden müssen, ist der 1. Februar 2022. Das Quartiersmanagement bittet Projektideen kurzfristig als Antrag oder

» Mehr erfahren…

Tolle Angebote im Nachhaltigkeitszentrum!

Seit Oktober 2021 hat das Nachhaltigkeitszentrum Hagen e.V. seinen Betrieb auf der Bismarckstraße 27 aufgenommen. Teil des Nachhaltigkeitszentrums sind der schon vielen Hagener:innen bekannte Umsonstladen, der im Februar sein dreijähriges Bestehen feiert, so wie eine Multifunktionsraum im hinteren Bereich, der derzeit vor allem als Yoga-Raum fungiert, sowie eine offene Werkstatt

» Mehr erfahren…

Nachbarschaftsfest Wilhelmsplatz am Freitag, den 29.10.

Bereits zum dritten Mal Veranstalten SJD Die Falken Hagen in Kooperation mit dem Kulturzentrum Pelmke und Romano Drom ein Nachbarschaftsfest am Wilhelmsplatz in Wehringhausen. Das Fest findet am kommenden Freitag den 29.10. statt und startet ab 16 Uhr. Neben Livemusik zweier junger Nachwuchskünstler*innen, wird es Kuchen und Getränke geben. Zudem

» Mehr erfahren…

  • Quartiersmanagement Wehringhausen
    Lange Straße 22
    58089 Hagen

    Telefon: 02331 – 3 73 52 66
    Fax:      02331 – 3 73 52 68

    Öffnungszeiten:

    nach Vereinbarung im
    QM-Büro im 1. OG über dem Stadtteilladen
    (ggf. bitte klingeln).

    Im Stadtteilladen in der Lange Str. 22:
    MO 09:00 Uhr - 10:30 Uhr
    DI 16:00 Uhr – 18:00 Uhr

  • Navigation