Beitrag per Email empfehlen Seite drucken

Sauberkeit und Stadtteilgestaltung

Das Thema Stadtteilsauberkeit führt in Wehringhausen oft zu intensiven Gesprächen und es ist aus Sicht des Quartiersmanagements eines der meist besprochenen Themen bei Treffen mit Bürgern.

Zu dem Thema gibt es eine „Arbeitsgruppe“, sie nennt sich „L(i)ebenswertes Wehringhausen“ und trifft sich einmal monatlich (letzter Montag im Monat um 19 Uhr im Stadtteilladen, Lange Straße 22) und wird vom Quartiersmanagement unterstützt. Neben der Vorbereitung und Umsetzung konkreter Sauberkeitsaktionen im Stadtteil hat sich die Arbeitsgruppe dem Thema Stadtteilsuaberkeit des öffentlichen Raums in Wehringhausen auch grundsätzlich angenommen.

Am 27.10.2015 gab es nach interner Vorbereitung ein Treffen mit „der Stadt“, der HEB, dem WBH und der Politik („Runder Tisch Stadtteilsauberkeit Wehringhausen„) getroffen, um Rahmenbedingungen und Ideen zur der Reinigung des öffentlichen Raums in Wehringhausen zu diskutieren. Die Arbeitsgruppe L(i)ebenswertes Wehringhausen ist gemeinsam mit dem Quartiersmanagement seit dem 27.01.2016 regelmäßiger Gast bei den Sitzungen des gesamtstädtisch aktiven „Arbeitskreis Stadtsauberkeit“, der aus Vertretern aller Parteien besteht und eine Untergruppe des Umweltausschusses bildet. Hier werden spezifische wehringhauser Themen mit Nachdruck in die politische Diskussion eingebracht.

Aktive Wehringhauser Gruppen im Bereich Stadtteilsauberkeit sind:

Im Veranstaltungskalender können Sie gezielt nach Aktionen dieser Gruppen suchen.

Außerhalb des Programmgebiets Soziale Stadt arbeiten der Förderverein Bismarckturm Hagen e.V., der Förderverein der Wildgehege im Wehringhauser Bachtal e.V. und der Förderverein Stadtgarten Hagen e.V. an der Verschönerung von Wehringhausen.

Informationen zu diesen Vereinen und Initiativen erhalten Sie auch auf  der Seite WIR ALLE für Wehringhausen.

 

Nachfolgend einige Beiträge zu den Themen Sauberkeit und Stadtteilgestaltung:

Neueröffnung des Bodelschwinghplatzes

Am Freitag, den 31.08. ab 15:00 Uhr wird der Bodelschwinghplatz in Wehringhausen nach ca. einjähriger Umbauphase wieder eröffnet. Der zentrale Platz, der mit dem historischen Drei Kaiser-Brunnen, das ehemalige Zentrum Wehringhausens darstellte, wird am Freitag, 31.08. von 15 – 17 Uhr im Rahmen einer Eröffnungsveranstaltung, zu der alle Bürger eingeladen

» Mehr erfahren…

Wehringhauser Schnurlos Festival 2018

Ein Musikfestival „umsonst & draußen“ am Bismarck-Turm auf dem Goldberg über den Dächern von Hagen-Wehringhausen in wunderbarer Umgebung mit Livemusik-Programm am Freitag und Samstag ab 17:00 Uhr! Die Besonderheit des Festivals ist, dass die Bühne „schnurlos“ betrieben wird; sprich: Alle Lautsprecher und sonstige Bühnengeräte werden mit Batterien / Akkus laufen.

» Mehr erfahren…

Das Repair-Café wird 1 Jahr alt

das Repair-Café in der Lange Str. 65 in Hagen feiert am kommenden Samstag, den 16.12.17, von 15-19 Uhr seinen ersten Geburtstag. Dazu laden Sie ein: „Vor einem Jahr erfreuten wir uns gemeinsam mit vielen Besuchern an den beiden Eröffnungstagen, dies wollen wir wiederholen. Mit Gebäck und Heißgetränken, sowie Live Musik

» Mehr erfahren…

Wehringhauser Schnurlos Festival 2017 vom 22. – 24. September auf dem Goldberg

Auch 2017 werden am Bismarckturm an zwei Tagen umsonst und draußen nicht nur regionale Bands präsentiert. Das Quartiersmanagement unterstützt das Projekt im Rahmen der Förderung Wehringhausens als Kreativ.Quartier. In knapp drei Wochen gibt es eine Fortsetzung des „Wehringhauser Schnurlos Festivals“, das bereits im Juni 2016 die Besucher auf den Goldberg

» Mehr erfahren…

Im Spätsommer locken Wehringhauser „umsonst und draußen – Aktionen“!

Anfang September geht es los mit einer Reihe von Veranstaltungen die inzwischen sowohl Traditionscharakter haben, teils aber auch neu sind und sich vielleicht etablieren. Allen gemeinsam ist, dass sie umsonst und draußen stattfinden und das Stadtteilleben für fast jede und jeden bereichern sollten. Los geht es am Samstag, den 2.

» Mehr erfahren…

Navigation