Beitrag per Email empfehlen Seite drucken

Bildung/ Familie/ Jugend

Aktuelles

Die Themen Bildung / Familie / Jugend sind wichtige Bestandteile in der integrativen Stadtteilentwicklung im Rahmen des Quartiersmanagements und des gesellschaftlichen Lebens in Wehringhausen.

Auf dieser Seite präsentieren wir Ihnen zu diesen Themen aktuelle Berichte und Angebote aus Wehringhausen.

Soziale Einrichtungen und Projekte in Wehringhausen

Einrichtung/ ProjektAnsprechpartnerAnschriftTelefonEmail
Emil-Schumacher SchuleMarion PrawitzSiemensstr. 10334027
Janusz-Korczak SchuleBritta DierkesGrünstr. 4338721
Kath. Kindergarten St. MichaelBirgit ScholzLange Str. 70b337051
Ev. Paulus-KindergartenHeike GöddeSiemensstr. 13338898
Wehringhauser StadtmäuseMaren Rühl-Malachia
Britta Neubauer
Eugen-Richter-Str. 752074287
Amalie-Sieveking KindergartenAndrea PaukstadtGutenbergstr. 132074339
WiWa-MädchentreffPetra Rottmann
Kira Littwin
Eugen-Richter-Str. 46371013
Roter Stern-Wehringhausen e.V.Mike SpennerPelmkestr. 4a017818554465
Caritas Hagen e.V. - Berufliche EingliederungElmar KotthoffFinkenkampstr. 598850
Diakonie Mark-Ruhr - Tagesgruppe Haus ZoarMichaela FlögelSiemensstr. 14339619
SoziallotsenPetra Schwoch
Franziska Lange
Lange Str. 23712057
67430
Jugendzentrum PaulazzoMarkus WesselLange Str. 83a9710730
SjD Die FalkenTine GroteAugustastr. 38336165
BiBerTanja Fey-RädischLeopoldstr. 523300492
DRK-SeniorenheimTanja Bonsiepe-SchachtLange Str. 9-113456800
Wiederherstell-Bar - Repair CaféStefan PeddinghausLange Str. 6501758044562
Kunst vor Ort e.V.Elene GrellLange Str. 2201632577505
Stadtteilladen/ Quartiersmanagement Soziale Stadt WehringhausenLange Str. 223735266
Familienzentrum WehringhausenBarbara WilligSiemensstr. 14339619
PART - Partizipation, Ambitioniert, Resilienz, TeilhabeVeska Petrova-Schneider
Nara Harutyunyan
Andrea Vetrih
Daniel Hesse
Café International - Integrationsagentur Diakonie Mark-RuhrVeska Petrova-SchneiderLange Str. 22
Oller DreischMahela Rother, Kirstin EbelingEugen-Richter-Str. 219888157
9346833

Grüner Stern WehringhausenStefan Peddinghaus
Ev. Kindergarten SiemensstraßeBeate MüllerSiemensstr. 13333379
GEWINN HagenMalina König2072797
Friedrich-von-Bodelschwingh-SchuleGudrun WeichertEugen-Richter-Straße 77-79335063

 

Tolle Angebote im Nachhaltigkeitszentrum!

Seit Oktober 2021 hat das Nachhaltigkeitszentrum Hagen e.V. seinen Betrieb auf der Bismarckstraße 27 aufgenommen. Teil des Nachhaltigkeitszentrums sind der schon vielen Hagener:innen bekannte Umsonstladen, der im Februar sein dreijähriges Bestehen feiert, so wie eine Multifunktionsraum im hinteren Bereich, der derzeit vor allem als Yoga-Raum fungiert, sowie eine offene Werkstatt

» Mehr erfahren…

Kunst vor Ort – Angebote im Dezember

Der Verein Kunst vor Ort, die viele Projekte mit Kindern und Jugendlichen durchführen, fährt im letzten Monat des Jahres noch mal die Energie hoch und bietet einige spannende Workshops für Kinder an: Graffitiworkshop – Samstag, 18.12. von 10 bis 14 Uhr an der Bohne Kunst vor Ort Kreativangebot – dienstags

» Mehr erfahren…

Skate- & Art-Workshop von Kunst vor Ort

Kunst vor Ort e.V. bietet am Samstag, den 11.12.2021 in der Zeit von 10 – 15 Uhr zusammen einen coolen Workshop ab 12 Jahren an zu den Themen Upcycling Skate-Art und Grip Tape-Art an. Wo? 📍 Treffpunkt: Bodelschwinghplatz in 58089 Hagen Die Teilnahme ist kostenlos – also einfach anmelden

» Mehr erfahren…

Förderaufruf für Projekte – „Demokratie leben!“

Wir möchten ich Sie auf den Förderaufruf für Projekte im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!” aufmerksam machen. 50.000 Euro stehen für das kommende Jahr für Projekte zur Verfügung, die sich für ein vielfältiges, gewaltfreies und demokratisches Miteinander in Hagen stark machen und zur Förderung des Demokratieverständnisses beitragen. Hinter den Schwerpunkten

» Mehr erfahren…

Gemeinsam für Hagen – ein neues Angebot in Wehringhausen

Die Stadt Hagen beteiligt sich am ESF-Bundesprogramm „Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier – BIWAQ“. BIWAQ verbessert mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Bundesbauministeriums die Chancen von Bewohnerinnen und Bewohnern in benachteiligten Stadtteilen. Das Programm fördert Projekte zur Integration in Arbeit und zur Stärkung der lokalen Ökonomie. Seit 2008

» Mehr erfahren…

Navigation