Beitrag per Email empfehlen Seite drucken

Verfügungsfonds

Verfügungsfonds Wehringhausen

Für die Stadtteilentwicklung sind große Planungen ebenso wichtig wie kleine, von Bürger/-innen, Einrichtungen, Vereine oder Initiativen initiierte und getragene Projekte. Um kleinteilige Maßnahmen in Wehringhausen zu fördern, ist ein Fonds eingerichtet, um diese Aktivitäten zu unterstützen. Im Rahmen dieser Projekte angeschaffte Gegenstände stehen grundsätzlich für gemeinnützige Aktionen dem gesamten Quartier zur Verfügung und sind i.d.R. ausleihbar.

Für die Stellung eines Förderantrags ist dieses Antragsformular (Achtung bitte nur dieses NEUE Formular verwenden!) zu verwenden, bei dessen Ausfüllen wir Ihnen ggf. gern behilflich sind.

Die Entscheidungen über Anträge werden bei den Sitzungen des Lenkungskreises Wehringhausen gefällt. In einer kleinen Broschüre können Bürger nachlesen worauf es bei einem Antrag ankommt. Die Broschüre kann im Stadtteilbüro angeholt oder hier heruntergeladen werden.

Grundlage für den Verfügungsfonds ist eine Richtlinie der Stadt Hagen zum Lenkungskreis und zum Verfügungsfonds.

Einen Überblick über die bisher umgesetzen Projekte finden Sie hier.
Eine Übersicht über die im Rahmen der Projekte angeschafften und der ausleihbaren Gegenstände samt Ansprechpartner finden Sie hier:

Der Verfügungsfonds in Stichworten:

  • 30.000 Euro stehen jährlich bis Ende 2018 zur Verfügung.
  • Einen Antrag stellen darf jeder, der in Wehringhausen wohnt, gewerblich tätig ist oder für einen Verein oder Verband aktiv ist.
  • Vorrangig werden Aktivitäten gefördert, die Menschen zusammen bringen und aktiv einbeziehen. Also Feste, Mitmachaktionen, Workshops, Wettbewerbe, öffentliche Veranstaltungen und vieles mehr. Hierzu können dann Sachkosten, Honorare oder kleine Anschaffungen bezuschusst werden.
  • Rein sachbezogene Ausgaben (wie Baumaßnahmen, Anschaffungen etc.) für sich alleine sind nicht förderfähig.
  • Eine Richtlinie setzt die Bedingungen fest, die zu erfüllen sind.
  • Der Lenkungskreis kann förderfähigen Anträgen zustimmen, er kann diese ablehnen ober aber auch Auflagen machen.
  • Anträge > 4.000 € werden zusätzlich in der BV Mitte diskutiert und beschlossen
  • Das Antragsformular erhalten Sie beim Quartiersmanagement, wo Sie auch Unterstützung dabei erhalten, ihr Projekt und die Kosten zu planen.

Um Ihnen die Anstragstellung zum Verfügungsfonds im vorhinein zu erleichtern finden Sie hier eine entsprechende Checkliste mit weiterführenden Informationen.

 

Nachfolgend Beiträge auf dieser Webseite im Zusammenhang mit dem Verfügungsfonds:

 

Sprungball am Wehringhauser Schulzentrum

Am Montag, den 21. Dezember 2016 wurde am Wehringhauser Schulzentrum in der Eugen-Richter-Straße ein neuer Basketballkorb eingeweiht. Zahlreiche Kinder und Prominenz wollten die ersten sein, die einen Wurf versenken. Der erste Wurf aus Mitteldistanz gehörte allerdings dem ehemaligen Phoenix Hagen Basketballer und Ur-Hagener Bernd „Storch“ Kruel. Der Druck war bereits in

» Mehr erfahren…

Newsletter 2015-09-18

Liebe Wehringhauserinnen und Wehringhauser, wir freuen uns, Ihnen nun (endlich) unseren neuen Internetauftritt www.soziale-stadt-wehringhausen.de vorstellen zu können. Wir hoffen, dass Sie sich dort gut informieren können und würden uns über konstruktive Kritik zur Verbeserung freuen. Wir pflegen nach und nach die noch fehlenden Dinge ein, Priorität haben aktuelle Informationen… Wenn

» Mehr erfahren…

Newsletter 2014-11-10

Liebe WehringhauserInnen, der Aufbau der „richtigen“ Homepage des Quartiersmanagements Wehringhausen www.soziale-stadt-wehringhausen ist in Arbeit. Bis dahin informieren wir Sie mit diesem newsletter sowie über die Seite www.qm-wehringhausen.de über aktuelle Themen, und Termine rund um die Soziale Stadt Wehringhausen sowie über ergänzende Termine, Fördermöglichkeiten usw. Aktuelles im Quartier Die Soziale Stadt

» Mehr erfahren…

Navigation