Beitrag per Email empfehlen Seite drucken

Kategorie: Bildung, Familie, Jugend-Aktuelles

Förderaufruf für Projekte – „Demokratie leben!“

Wir möchten ich Sie auf den Förderaufruf für Projekte im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!” aufmerksam machen. 50.000 Euro stehen für das kommende Jahr für Projekte zur Verfügung, die sich für ein vielfältiges, gewaltfreies und demokratisches Miteinander in Hagen stark machen und zur Förderung des Demokratieverständnisses beitragen. Hinter den Schwerpunkten

» Mehr erfahren…

Gemeinsam für Hagen – ein neues Angebot in Wehringhausen

Die Stadt Hagen beteiligt sich am ESF-Bundesprogramm „Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier – BIWAQ“. BIWAQ verbessert mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Bundesbauministeriums die Chancen von Bewohnerinnen und Bewohnern in benachteiligten Stadtteilen. Das Programm fördert Projekte zur Integration in Arbeit und zur Stärkung der lokalen Ökonomie. Seit 2008

» Mehr erfahren…

Ich kann was!-Ausschreibung 2020 – Kompetenzen für die digitale Welt!

Die Telekom-Stiftung bietet derzeit eine Ausschreibung für „Kompetenzen für die digitale Welt!“ an. Gerade in der aktuellen Zeit ein wichtiges Thema. Gerne sind auch wir als QM Wehringhausen bei Projektideen unterstützend dabei. Sprechen Sie uns an. Die Stiftung schreibt: „Die neue Bewerbungsphase der Ich kann was!-Initiative läuft noch bis 11.

» Mehr erfahren…

Corona – Linksammlung Soziales und Wirtschaft

Liebe Wehringhauser*innen, das Corona-Virus bestimmt derzeit das private und berufliche Leben in nie gekannter Form. Gleichzeitig löst die Krise eine Reihe von Unterstützungsangeboten aus. Fast täglich ändern sich Dinge oder kommen neue hinzu. Wir wollen und können diese nicht selbst aktuell halten. Damit Sie nicht lange suchen müssen, stellen wir

» Mehr erfahren…

089magazin Ausgabe 3 ab sofort erhältlich

Seit Montag, 16. Dezember, ist das Heft in Verteilung und in den meisten Geschäften quer durchs Viertel erhältlich. Bereits am Samstag, 14. Dezember 2019, konnte man „Bei Rainer am Wilhelmsplatz“, Bismarckstraße 28, Ecke Kottmannstraße, in den druckfrischen Magazinen blättern und dazu vielleicht das eine oder andere Getränk trinken.