Beitrag per Email empfehlen Seite drucken

Bezirksvertretung Mitte spendet Krippenwagen

Die Freude bei den neun Kindern und drei Mitarbeiterinnen der Großtagespflegestelle „Grashüpfer am Wilhelmsplatz“ in Hagen-Wehringhausen ist groß, denn endlich können sie die Umgebung im Stadtteil erkunden!

Dank der großzügigen Unterstützung der Bezirksvertretung Hagen-Mitte konnte Bezirksbürgermeister Ralf Quardt dem Sozialdienst katholischer Frauen e.V. einen Krippenwagen überreichen, in dem sechs Kinder Platz finden. „Mit dieser Spende möchten wir den Wehringhauser Mitarbeiterinnen der Großtagespflegestelle ermöglichen, mit den Kindern kleinere Ausflüge in den Stadtteil oder zu den Spielplätzen der Region zu unternehmen“, so Ralf Quardt. „Fast täglich werden wir von Passanten auf der Straße angesprochen, die unseren großen Krippenwagen bewundern!“, berichtet Jolanta Kaziukonis, Tagespflegeperson beim SkF Hagen von ihren ersten Erfahrungen mit dem Mobil.

Sobald das Wetter es zulässt, machen sich die Tagesmütter mit den Kindern auf den Weg durch Wehringhausen. „Die Kinder genießen die Fahrt im Wagen sehr und beobachten unterwegs aufmerksam ihre Umgebung“, sagt Lisa-Marie Külpmann, ebenfalls Tagespflegeperson beim SkF Hagen.

Die Großtagespflegestelle des SkF Hagen wurde bereits im März 2018 eröffnet – umso mehr freuen sich nun die Kinder und Tagesmütter, täglich unterwegs sein zu können!

Navigation