Beitrag per Email empfehlen Seite drucken

Paten für die Unterhaltung von Hundekotbehältern gesucht!

Seit einigen Jahren hängen die Hundekotbehälter entlang der Bachstraße, knallrot und auffällig. Sie haben dafür gesorgt, dass es an dieser Straße sauberer geworden ist.

Mit Geldern von der Projektgruppe L(i)ebenswertes Wehringhausen, (die sich ehrenamtlich für ein sauberes und schöneres Wehringhausen einsetzt und auch Kunstprojekte initiiert und umgesetzt hat), und einer Spende der Sparkasse Hagen wurden sie dort angebracht, und bislang von Bürger/innen des Stadtteils geleert. Der HEB unterstützt die Initiative.

Gegenwärtig gibt es zwei aktive Bürger*innen, die sich um die Leerung der Behälter und die Auffüllung der Hundekotbeutelspender kümmern. Doch nun wird insbesondere im oberen Bereich der Bachstraße weitere Hilfe gebraucht um das Angebot aufrechterhalten zu können.

Die Behälter werden sehr rege genutzt, was es teils etwas schwierig macht die Mülltüten zu handeln und es der bisherigen Engagierten dauerhaft schwer macht, das Engagement fortzusetzen.

Regelmäßig muss hier mit etwas Krafteinsatz angepackt werden, wobei das nötige Material komplett gestellt wird.

Die Initiative bittet interessierte Bürger sich beim Quartiersmanagement Wehringhausen zu melden, denn falls sich niemand finden sollte, sieht sich die Gruppe leider gezwungen die Behälter abzubauen, mit absehbaren Folgen für das Umfeld.

 

Ehrenamtliche Helfer/innen können sich gerne beim

Quartiersmanagement in Wehringhausen, Langestraße. 22

Tel.:                       02331/3735266

E-Mail: