Beitrag per Email empfehlen Seite drucken

Hofflohmärkte-Premiere in Wehringhausen am 27. Juli

Im Rahmen einer Stadtteilkonferenz der Sozialen Stadt Wehringhausen wurde die Idee geboren: Ein Tag, an dem auf Wehringhauser Hinterhöfen getrödelt wird, sich Nachbarn treffen und man eine Trödeltour durchs Viertel unternehmen kann. Nach einigen Bemühungen dafür Organisatoren zu finden, ergab sich im Frühjahr die Perspektive über das Angebot von hofflohmärkte.de.

Die Veranstaltung findet wie folgt statt:

Hagen, Wehringhausen
Samstag, 27. Juli 2019 von 10 – 16 Uhr. 

Welche Höfe teilnehmen, kann unter www.hofflohmaerkte-hagen.de eingesehen werden!

Das Quartiersmanagement Wehringhausen ist nicht Veranstalter!

Wie funktioniert das Ganze?

Bei den Hofflohmärkten verkaufen Hausanwohner im eigenen Hof oder Garten zusammen mit Nachbarn und Freunden. Besucher können anhand eines Viertelplans mehrere Höfe und Flohmärkte entdecken und Ihre Nachbarschaft aus einer neuen Perspektive kennenlernen.

Hintergründe:

Mehr Infos, Tipps und Hintergründe gibt es auf www.hofflohmaerkte.de. Die Hofflohmärkte unter der Organisation von René Götz gibt es seit über 15 Jahren in München – seit 2015 auch in weiteren Städten wie Köln, Dortmund, Düsseldorf oder Essen. Bis zu 300 Höfe nehmen an einem Hofflohmärkte-Tag teil und erfreuen somit zahlreiche Besucher, Nachbarn und Schnäppchenjäger. Entdecke Dein Viertel. Das Hofflohmärkte – Original.“

Fragen gerne per Mail an ed.et1568570649kream1568570649holff1568570649oh@zt1568570649eog.e1568570649ner1568570649

Links:

https://www.facebook.com/events/701275966980216/

www.hofflohmaerkte-hagen.de

Navigation