Beitrag per Email empfehlen Seite drucken

Info

In diesem Internet-Auftritt informieren wir Sie über den Prozess und die Aktivitäten rund das Projekt „Soziale Stadt Wehringhausen“. Über unseren Newsletter (Bitte um Anmeldung) und über Facebook (bitte „liken“) erhalten sie ebenfalls aktuelle Infos rund um das Projekt.

Bewegte Herbstferien

Klick zum Flyer: Bewegte Herbstferien – GEWINN Hagen Das Angebot “ Bewegte Herbstferien“ richtet sich an alle Kinder und Jugendlichen zwischen 10 – 14 Jahren, die Zeit und Lust haben gemeinsam in den Herbstferien Sport zu machen. Für jede Menge Sport, Spiel und Spaß in der Sporthalle Wehringhausen (Eugen-Richter-Straße) sorgen

» Mehr erfahren…

Kunstförderung durch das Fassadenprogramm: Work in Progress an der Augustastraße

Eine Eigentümerin eines Hauses in der Augustastraße wünschte sich eine künstlerische Gestaltung der benachbarten Trennwand ihres Garagenhofes um das Stadtbild zu bereichern. Schräg gegenüber hatte die EWG (Eisenbahner Wohnungsbaugenossenschaft) bereits an einer Wand gezeigt, das Kunst besser aussieht als grau – beige Wände. In der Augustastraße ist es gelungen, die

» Mehr erfahren…

Hofflohmärkte-Premiere in Wehringhausen am 27. Juli

Im Rahmen einer Stadtteilkonferenz der Sozialen Stadt Wehringhausen wurde die Idee geboren: Ein Tag, an dem auf Wehringhauser Hinterhöfen getrödelt wird, sich Nachbarn treffen und man eine Trödeltour durchs Viertel unternehmen kann. Nach einigen Bemühungen dafür Organisatoren zu finden, ergab sich im Frühjahr die Perspektive über das Angebot von hofflohmärkte.de.

» Mehr erfahren…

Draußen aktiv: Der grüne Stern bietet Samstags/Sonntags eine Kindergruppe auf dem Bodelschwinghplatz an

Der grüne Stern setzt sich in Wehringhausen für Aktionen im öffentlichen Raum ein. Darunter Kunstprojekte, Urban Gardening und auch niederschwellige Angebote für Kinder: Basteln, spielen, malen etc. bringt die Kids zusammen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.  

Studie zur „Fußgängerfreundlichkeit“ – helfen Sie bis zum 17.06.19 mit!

Die Studentin Angelika Stricker erarbeitet derzeit eine Bachelorarbeit im Studiengang „Gesundheit und Sozialraum“ an der Hochschule für Gesundheit in Bochum. Die Bachelorarbeit wird sich dem Thema „Fußgängerfreundlichkeit“ widmen. Unter „Fußgängerfreundlichkeit“ oder „Walkability“ wird ein Ansatz zur Bewegungsförderung verstanden, der den Zusammenhang zwischen körperlicher Aktivität und gebauten Umwelt untersucht.  Dabei wird

» Mehr erfahren…