Beitrag per Email empfehlen Seite drucken

Spatenstich am Spielplatz Rehstraße am Montag, 30.5. um 10 Uhr

Am 30.5. um 10 Uhr ist es soweit:
Bezirksbürgermeister Arno Lohmann setzt auf dem Spielplatz Rehstraße den Spatenstich für das erste der städtebaulichen Projekte im Rahmen der Sozialen Stadt Wehringhausen.
thumbnail of 2016_05_02_Flyer_Städtebauförderung_DruckversionAlle Bewohner/-innen und Interessierte sind herzlich eingeladen, hieran teilzunehmen. Sie können die Gelegenheit zudem nutzen, sich über die Projekte der Sozialen Stadt Wehringhausen zu informieren, und Ihre Anregungen und Fragen zur Sprache zu bringen.

In 2015 gab es für die ersten Bauprojekte teilw. mehrere Planungswerkstätten zur Beteiligung der Bewohner/ -innen. Über die bisherigen neun Projekte sowie über den Planungs- und Beteiligungsprozess informiert der abgebildete Info-Flyer (bitte anklicken). Weitere Projekte werden folgen (s.u.).

Da die ersten sechs Bewilligungen durch den Fördergeber liegen vor, die baubegleitenden Planungsbüros sind beauftragt  – nun können die Bagger rollen …:

Verzögerungen gibt es noch beim Projekt „Freizeitpark Bohne„, da aufgrund der zwischenzeitlich neu eingebrachten Materialien der 4. Altlastensanierungsplan noch fertiggestellt werden muss. Dies ist Voraussetzung für den Beginn der oberirdischen Arbeiten. Der Baubeginn für dem Pumptrack und die anderen Angebote ist für Ende 2016 vorgesehen.

Ausblick:

Die Bewilligungen für den Bereich Bodelschwinghplatz, Wehringhauser Straße, Tunnel zur Augustastraße sowie zum 2. BA Villa Post werden in der 2. Jahreshälfte 2016 erwartet, so dass die Arbeiten in diesem Bereich dann spätestes 2017 beginnen können.

In diesem Jahr werden die Planungen für den Wilhelmsplatz und den 2. BA Lange Straße erstellt und zur Förderung angemeldet. Mit einem Baubeginn ist hier nicht vor 2018 zu rechnen. In den Folgejahren wird es weitere Planungswerkstätten für weitere bauliche Projekte geben.