Beitrag per Email empfehlen Seite drucken

Wehringhauser Schnurlos Festival 2017 vom 22. – 24. September auf dem Goldberg

Auch 2017 werden am Bismarckturm an zwei Tagen umsonst und draußen nicht nur regionale Bands präsentiert. Das Quartiersmanagement unterstützt das Projekt im Rahmen der Förderung Wehringhausens als Kreativ.Quartier.

In knapp drei Wochen gibt es eine Fortsetzung des „Wehringhauser Schnurlos Festivals“, das bereits im Juni 2016 die Besucher auf den Goldberg lockte. Insgesamt 10 Bands und ein DJ konnten für das Festival gebucht werden. Am 22.09. und 23.09. startet das Bühnenprogramm jeweils um 17:00 Uhr Das Rahmenprogramm mit Kinderbetreuung von „Magic Elise“, diversen Ständen auf Hagens grünem Hausberg  beginnt bereits um 16:00 Uhr. Besucher können von Freitag bis Sonntag zelten. Zu beachten ist aber, dass die Zufahrt auf den Goldberg mit dem Auto für Festivalbesucher eingeschränkt ist.

Dem sechsköpfigen ehrenamtlich aktiven Veranstaltungsteam um Stefan Otto (Musiker und Produzent aus Wehringhausen) ist es wichtig, dass das Festival nicht falsch verstanden wird: Schnurlos bedeutet nicht unplugged, sondern lediglich, dass die Verstärker Akkubetrieben sind. „Wir möchten das natürliche Umfeld aktiv einbinden und setzen daher auf eine schlankere Beschallung, die direkt vor der Bühne aber ordentlichen Musikgenuß ermöglicht!“ erläutert Peet Teichert, der für die Tontechnik zuständig ist, das Konzept. „Dadurch entsteht für die Musiker und das Publikum durch die erforderliche Nähe ein intimerer Rahmen, während man auf dem restlichen Gelände zwar die Musik hört, aber nicht zugedröhnt wird, wenn man mal Pause machen will um sich zu unterhalten“ ergänzt Stefan Otto die Rahmenbedingungen.

Am Freitag spielen Herzblut, Qu Rock Alfred Ladylike, Fat trousers acoustic rollers und als Headliner DBTM. Der Samstag beginnt mit krautigem countryfolkpunk der legendären Krautboys. MOK, Sir Plain, Mütze Liedermacher und King’s Tonic setzen den Abend fort. Von weiblichem Gesang mit Ukulelebegleitung über folk, Rock bis zu akustisch gespieltem Punk bietet das Lineup für jeden etwas, der handgemachte Musik mag. Nach dem Liveprogramm werden die Besucher ab 23:30 Uhr von DJ Phil Audio aus Wehringhausen in die Nacht begleitet.

Zur Umsetzung des Festivals werden aktuell noch Helfer für Essens- und Getränkestände gesucht, die die Veranstalter sämtlich in Eigenregie betreiben um die Kosten für Bands, Genehmigungen, die aufgebaute Infrastruktur und viele weitere Punkte aufbringen zu können. “Wir bekommen zwar noch Fördergelder vom Kulturbüro der Stadt Hagen und über das european centre for creative economy vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft im Zusammenhang mit der Förderung Wehringhausens als Kreativ.Quartier, aber wir müssen dieses Jahr absehen können, das wir das ganze kostendeckend organisieren können” berichtet Maik Schumacher, der sich zusammen mit Stefan Otto um Genehmigungen und Fördermittel gekümmert hat. “Es wäre toll, wenn wir durch weitere Sponsoren, Spenden und eigene Einnahmen das Festival etablieren und dauerhaft etwas zum Kulturleben in Hagen beitragen könnten” formuliert Stefan Otto ein wichtiges diesjähriges Ziel. Durch die Stadtverwaltung wurde das Organisationsteam gut unterstützt bisher. Der Wehringhauser Bioladen, Hawker, Die St. Georg – Pfadfinder und einige andere unterstützen das Festival bereits mit Sachspenden und Material.

Die letzten drei Wochen vor dem Festival werden noch für letzte Planungen genutzt und alle sind sich sicher, das ein goldener Herbst zum guten Gelingen beiträgt.

Wer das Wehringhauser Schnurlos Festival als Helfer, Spender oder Sponsor unterstützen möchte, kann sich per E-Mail bei Maik Schumacher (Helferakquise) unter ten.x1505837277mg@re1505837277hcamu1505837277hcs.k1505837277iam1505837277 oder bei Stefan Otto (Spenden und Sponsoring) unter moc.s1505837277droce1505837277rffut1505837277seulb1505837277@ofni1505837277 melden.

Facebook: https://www.facebook.com/schnurlosfestival

Navigation