Beitrag per Email empfehlen Seite drucken

Kategorie: Kunst und Kultur-Aktuelles

Terminverschiebung!: Sounds like Heimat – Spiel mir das Lied von … Hagen am 1.11. um 0.00 Uhr im WDR-Fernsehen

Im Juni waren drei Musiker in Hagen unterwegs, haben Eindrücke von der Stadt gesammelt und haben daraus jeweils ein Lied entwickelt, das sie am 25.6. in der Pelmke dem Publikum auf dem Event „Sounds like Heimat“ vorstellten. Der WDR hat im Rahmen des neuen Sendeformats „Sounds like Heimat“ das Entstehen

» Mehr erfahren…

thumbnail of Flyer Kunst vor Ort

„Kunst vor Ort“ startet in Wehringhausen

Am 21. Juli 2016 startet das Projekt „Kunst vor Ort“, das aus dem „Kulturrucksack NRW“ Programm entstanden ist. Der Fokus liegt in den Stadtteilen Wehringhausen, Altenhagen und Mitte. In Wehringhausen wird der Wilhelmsplatz und auch der Bodelschwinghplatz von den KünstlernInnen und PädagogenInnen an festen Terminen angefahren. Das Angebot richtet sich

» Mehr erfahren…

Fortsetzung des Projektes „Begegnungen – Kunst im öffentlichen Raum“

Das Projekt „Begegnungen – Kunst im öffentlichen Raum“, in dessen Verlauf im Jahr 2014 mehrere künstlerische Objekte im Stadtteil Wehringhausen entstanden sind, wird fortgesetzt. Mit dabei ist diesmal auch der überregional bekannte Künstler Klaus Klinger von „Farbfieber e.V.“ aus Düsseldorf. Gemeinsam mit jungen Künstlern aus Hagen (Tanja Görzel, Björn und

» Mehr erfahren…

Das Wehringhauser Schnurlos-Festival startet am 17. und 18. Juni am Bismarckturm

Netzstromlos aber nicht unverstärkt können Wehringhauser und Besucher am 17. und 18. Juni auf dem Goldberg seit langem mal wieder Live-Musik genießen. Musikprogramm am 17. und 18.06.2016, jeweils ab 17:00 Uhr bis 00:00 Uhr nachts. Gefördert wird das ehrenamtlich von Wehringhauser Musikern und Musikfreunden organisierte Festival durch Kulturfördermittel des Landes

» Mehr erfahren…

„Urban Fine Art Meeting“ kommt 2016 nach Wehringhausen

Zusammen mit einigen Kreativen Köpfen aus dem Quartier (u.a. AG „Kunst im öffentlichen Raum“) und dem Kulturzentrum Pelmke ist es dem Quartiersmanagement gelungen das Projekt „urban fine art meeting“, das hier und in vier weiteren Stadtteilen im Ruhrgebiete stattfindet, nach Wehringhausen zu holen. Das Projekt wird kuratiert von Jan Schoch

» Mehr erfahren…