Beitrag per Email empfehlen Seite drucken

Lockdown: Unterstützung kleinerer Geschäfte, Dienstleister, Gastronomen

Der neue bundesweite Lockdown betrifft viele Teile der Wirtschaft. Auch die Wehringhauser Händler, Dienstleister und Gastronomen werden erneut auf eine harte Probe gestellt.

Wir hoffen, dass die Kunden „ihren“ Geschäften und Restaurants die Treue halten, und sie die vielen Lieferangebote nutzen, die sie in www.hagenliefert.de finden. Falls ein Unternehmen in diesem kostenfreien Portal noch nicht vertreten ist, regen wir an, sich dort zu listen. Auch der Erwerb von Gutscheinen als Weihnachtsgeschenke durch Kunden kann den Wehringhauser Unternehmen helfen, die Umsatzausfälle im doch so wichtigen Weihnachtsgeschäft zu kompensieren.

Wehringhauser Untenehmen können sich auch an Hagen.Business wenden, um weitere  Unterstützungsmöglichkeiten rund um Covid-19 zu erfahren.

Das vom Bundeswirtschaftsministerium unterstützte Kompetenzzentrum Handel hat als „Lockdown-Soforthilfe“ ein umfassendes Paket für kleine Unternehmen geschnürt. Wichtige Themen aus deren Angebot haben wir in diesem Beitrag bereits übernommen.

Es gibt eine persönliche Beratung sowie zahlreiche Artikel, Podcasts und Online-Seminare zu den Oberthemen „Digitale Grundfitness“, „Digitale Sichtbarkeit“ und „Digital verkaufen“. Darüber hinaus finden Sie einen Überblick über finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten.

Wir haben die zunehmenden Bedeutung des Einsatzes digitaler Instrumente durch kleine Unternehmen bereits in verschiedenen Beiträgen (u.a. hier) hervorgehoben. Es geht in einem ersten Schritt um digitale Sichtbarkeit. Man muss in der heutigen Zeit im Internet gefunden werden, um Kundenbindung zu erhalten oder aufzubauen. Denjenigen Unternehmen, die bereits im Internet präsent sind, stellt sich dann die Frage, ob und ggf. in welchem Umfang es für sie sinnvoll ist, auch in den Online-Handel einzusteigen.

Unternehmenssprechstunden mit Rückruf-Service

Sie haben zwei Möglichkeiten, schnell und kostenlos direkte Unterstützung von den Expert*innen des Kompetenzzentrums Handel zu bekommen:

Bitte beachten Sie auch unsere Beiträge zu den Praxisbeispielen.

Digitale Sichtbarkeit

Fördermittel

Weitere kostenfreie Anregungen, Hilfen und Tipps sowie persönliche Beratungsangebote rund um digitale Sichtbarkeit, digitales Verkaufen finden Sie beim Kompetenzzentrum Handel und weiteren Anbieter, die wir Ihnen hier zusammengestellt haben.

Dieser Beitrag ist in Teilen übernommen vom Kompetenzzentrum Handel sowie dem Portal www.zukunftdeseinkaufens.de.

Anlaufstelle zum Thema öffentliche Sicherheit in Wehringhausen in der Sternstraße 11

Vielen ist sie vielleicht noch nicht bekannt: Die Anlaufstelle für Bürgerinnen und Bürger in Wehringhausen zum Thema öffentliche Sicherheit in der Sternstraße 11.

Die Öffnungszeiten der Anlaufstelle wurden ausgeweitet. Sie erreichen Mitarbeiter von Polizei und Ordnungsamt dort ab sofort von Montag bis Freitag von 7.30 Uhr bis 8.30 Uhr und von 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr.

Darüber hinaus können Interessierte per Telefon unter 02331/207-4501, -4859 oder -4883 im Voraus einen Termin vereinbaren.

Das gemeinsame Büro des Ordnungsamtes der Stadt Hagen und der Polizei bietet den Bürgern in Wehringhausen seit November 2019 eine Anlaufstelle rund um das Thema öffentliche Sicherheit. Vor Ort können sie mit den anwesenden Polizeibeamten und den Mitarbeitern des Ordnungsamtes Probleme und Anregungen austauschen. Auf kurzem Wege ist so ein direkter Kontakt zu den Behörden möglich. Die Hagener Wohnungsgenossenschaft (EWG) stellt die Räumlichkeiten zur Verfügung.

 

Wenn es um das Thema Vermüllung und sonstige Mängel im öffentlichen Raum geht, weisen wir zudem noch einmal auf die neue APP der Stadt Hagen hin, in der auch der Mängelmelder enthalten ist.

Sie finden den Mängelmelder für Ihr Smartphone im Google Play-Store unter https://play.google.com/store/apps/details?id=de.hagen.app und und im Apple App-Store unter https://apps.apple.com/de/app/id1501682568.

 

U.a. aus: Pressemitteilung der Stadt Hagen vom 6. Oktober 2020

Vielfältige Unterstützungen für kleine Betriebe

Auch kleinere stationäre Handels-, Dienstleistungs- und Gastronomiebetriebe sind heutzutage sehr gut beraten, das Internet zeitgemäß zu nutzen. Diese Erkenntnis ist unter Fachleuten unstrittig. Was nicht heißt, dass jeder gleich einen eigenen Webshop braucht….

Aber ein Google-My-Business-Eintrag, ein kleiner eigener Internet-Auftritt und die Nutzung sozialer Medien sind wirksame Instrumente zur Kundenansprache, über die auch kleine Betriebe verfügen und diese auch regelmäßig nutzen und pflegen sollten.

Dabei geht es neben der Information über die wichtigsten Dinge (Erreichbarkeit, Öffnungszeiten, Waren-/ Markenangebot usw.) insbesondere darum, „Geschichten“ über die Firma und die dort Tätigen zu erzählen, um Kundenbindung herzustellen. Menschen interessieren sich für Menschen….

Bund, Land und die Verbände haben eine Reihe kostenloser Beratungs- und Schulungsangebote etabliert, um insb. kleinere Betriebe an diese Instrumente heranuführen. Von Online-Seminaren über persönliche Beratungen bis hin zu Erklär-Videos ist für eine(n) jede(n) Interessierte(n) etwas dabei!

Nachfolgend eine empfehlenswerte Auswahl:

  • BIWAQ
    Niederschwelliges lokales Beratungsangebot für kleine Wehringhauser Unternehmen. Anberatuntungen zu verschiedenen Themen, u.a. auch zur Digitatlisierung.
  • City Lab Südwestfalen
    Digitale und betriebswirtschaftliche Stärkung der innenstadtrelevanten Unternehmen aus Einzelhandel, Gastronomie, Ladenhandwerk und Dienstleistern. Beratungs- und Schulungsangebote verschiedener Partner, unter anderem der SIHK.
  • NRW-Digitalcoaches
    Individuelle Begleitung von Händlern bei der Digitalisierung ihrer Betriebe. Erfahrene Digitalexperten organisieren Schulungen, begleiten Betriebe dauerhaft und informieren zudem über Fördermöglichkeiten von verschiedensten Stellen. Kostenloses Angebot, gefördert durch das Land NRW.
  • Kompetenzzentrum Handel
    Kostenfreie Workshops, Unternehmersprechstunden, Podcasts zu aktuellen Handelsthemen, Checklisten und Infomaterialien. Getragen vom Handelsverband Deutschland – HDE e.V., finanziert vom Bundeswirtschaftsministrium.
  • ZukunftHandel
    Paket aus Instrumenten und Trainings, das Unternehmen Schritt für Schritt vom klassischen Ladengeschäft (offline) hin zu einem hybriden Betrieb (offline und online) begleitet, es stärken und zukunftsfähig machen will. Der HDE verschickt Informationspakete an Händler, ein telefonischer Support ist in den nächsten Monaten geplant. (Kooperation HDE und Google)
  • Quickstart Online
    Kostenfreies Wissensportal,  rund um das Thema E-Commerce. Wo beginnt man? Welche Art von E-Commerce passt für welchen Händler? In den Onlinekursen vermitteln Experten aus verschiedenen Bereiche die Antworten auf die Fragen (Kooperation von HDE, Amazon u.a.).
  • ECC Web Talks
    Expertenvorträge und „Insights“ zu unterschiedlichen Handels- und Digitalisierungsthemen. Angebot des Instituts für den Handel (IFH) in Köln.
  • Händler Helfen Händlern
    Austauschplattform auf LinkedIn mit zwischen über 2700 Händlern.

Der Newsletter des Blogs „Zukunft des Einkaufens“ bietet ebenfalls interessante und akuelle Informationen darüber, wie sich das Einkaufen entwickelt, und wie gerade kleinere Unternehmen darauf reagieren können.

Digitalisierung ist nicht Alles…

Corona hat den seit längerem bestehenden Trend zur Verlagerung von Handel und Diensteistungen ins Internet noch einmal deutlich beschleunigt.

Um Besucher in Innenstädte und Einkaufsbereiche wie die Lange Straße in Wehringhausen zu ziehen, müssen in müssen die Besuche als Erlebnis gestaltet werden, um sich gegen Mitbewerber aus der Region oder aus dem Internet positiv zu positionieren. Dies gelingt insb. durch gemeinsame Aktionen der Gewerbetreibenden vor Ort, durch gemeinsame Serviceangebote wie Lieferdienste sowie durch die Kooperation mit der Kulturwirtschaft oder auch den lokalen Bildungseinrichtungen.

Die Händler- und Handwerkergemeinschaft  WIW beschreitet diesen Weg schön länger. Sie ist dabei aber auf die Unterstützung und Kooperation aller Wehringhauser Händler, Gastronomen und Dienstleister angewiesen. Denn: Nur gemeinsam ist man stark!

Für jedes einzelnes Unternehmen gilt zudem:

Die Stärken des stationären Handels sind insbesondere eine freundliche und abwechslungreiche Gestaltung der Läden und Schaufenster, Kundenfreundlichkeit, Service sowie eine hohe Beratungskompetenz. Dies sind wesentliche Punkte, die es zu halten bzw. auszubauen gilt, um seine Stärken gegenüber dem Onlinehandel auszuspielen und sich abzugrenzen.

Ein interessantes Buch dazu hat Elmar Fedderke veröffentlicht: „Verkaufen, wenn keiner kauft„.

Kalender Stadtteilladen online

Sie können ab sofort auf diesem Kalender die Belegung des Stadtteilladens Lange Straße 22 einsehen.

Sollten Sie Interesse an der Nutzung der Räumlichkeiten für eine Wehringhausen-bezogene, gemeinwesenorienterte und nichtkommerzielle Veranstaltung haben, wenden Sie sich bitte an das Team des QM Wehringhausen.

Telefon: (02331) 3 73 52 66,

Mein Betrieb und Wehringhausen ins Internet – Strategiewerkstatt am 19. September

Bewährtes bewahren, Neues wagen.
Wie bleibt mein Geschäftsbetrieb im Zeitalter schnellen Internets relevant?

Unter diesem Motto lädt die agentur mark GmbH im Rahmen des Projekts „BIWAQ Gemeinsam für Hagen“ interessierte Wehringhauser Gewerbetreibende zu einer gemeinsamen Strategiewerkstatt am Samstag, 19. September 2020 von 15 bis 18 Uhr ein.
Eine vorherige Anmeldung ist zwingend erforderlich (siehe unten).

Christian Ströher von der Hagener Marketingagentur Markenliebhaber, Josephine Hillebrand Perry von HAGEN.Business und Jan Eckhoff, Redakteur des Stadtteilmagazins 089Wehringhausen, begleiten die Strategiewerkstatt und sorgen für den richtigen Input.

Die Anwesenden sollen mit deren fachlicher Unterstützung gemeinsam nach einer zielführenden Strategie und umsetzbaren Maßnahmen suchen, wie man sich heutzutage im Internet darstellt, und wie man dessen Vorteile für eine zeitgemäße Kundenbindung nutzbar machen kann: Jeder für sich  – und insbesondere auch, wie  man Wehringhausen gemeinsamen als Marke stärken und etablieren kann.

Der Stadtteil Wehringhausen steht für ein besonderes Miteinander. Beispielhaft dafür sind beliebte Veranstaltungen wie die Nacht der langen Tische oder Leuchtendes Wehringhausen, die – wie andere Aktionen auch – vom Engagement der Unternehmerinnen und Unternehmer in Wehringhausen getragen werden, von denen viele bereits im Wir für Wehringhausen e.V. organisiert sind.

Mit einem breiten Angebot im Einzelhandel, im Handwerk und in der Gastronomie ist Wehringhausen ein attraktives Ziel. Aber wie können die ansässigen Unternehmen das Internet und andere digitale Möglichkeiten für sich nutzen? Wie lassen sich neue Kundinnen und Kunden aus anderen Stadtteilen oder sogar aus dem Umland gewinnen?
Auf diese Fragen gemeinsam umsetzbare Antworten zu finden, ist Gegenstand dieser Werkstatt.

Die Veranstaltung findet statt in der Kreishandwerkerschaft Hagen, Konferenzsaal, Handwerkerstr. 11, 58135 Hagen.
Das Einladungsschreiben der agentur mark GmbH finden sie hier.

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung (hier klicken) ist zwingend erforderlich, ebenso die Einhaltung der Coronaschutzverordnung.

Rückfragen beantwortet Ihnen gern:
Halenur Ertekin von der agentur mark GmbH, Tel. (02331) 488 78 – 17, .

 

Programm zur Strategiewerkstatt

14:30Einlass
mit Registrierkontrolle und Platzzuweisung
15:00Willkommensgruß und Eröffnungsrede
15:10Vorstellungsrunde Teilnehmer und Referenten
15:45Vortrag: Wehringhausen #Stadtteilliebe
16:00Impulsvortrag: Wie bleibt mein Geschäftsbetrieb im digitalen Wandel relevant, auffindbar und attraktiv? Methoden und Taktiken.
16:30Geleitete Diskussion
Bedarfsanalyse aus der Einzel-und Gesamtbetrachtung
17:00Vortrag: Ungenutzte Potenziale erkennen: Das relevante Medium für Wehringhausen.
17:15Geleitete Schlussdiskussion mit umsetzbarem Ergebnisplan
18:00Ende

_______________
Wichtige Hinweise

Bitte beachten Sie beim Betreten und Verlassen des Gebäudes darauf, eine Mund- und Nasenbedeckung zu tragen, bis Sie Ihren zugewiesenen Platz eingenommen haben. Beim Verlassen Ihres Sitzplatzes inkl. Toilettengängen ist das Tragen einer Mund- und Nasenbedeckung verpflichtend.

Da die Ausgabe einer Verköstigung gemäß unseres Hygieneschutzkonzeptes nicht möglich ist, wird es während der Veranstaltungsdauer keine Pause geben.

*Bitte melden Sie sich über diesen Link zur Veransaltung an:
https://veranstaltungen.agenturmark.de/strategiews_wehringhausen