Beitrag per Email empfehlen Seite drucken

Aktion „Stadtsauberkeit in Wehringhausen“

Das Thema Stadtsauberkeit ist seit langem eines der beherrschenden Themen in Wehringhausen, das Bürger stets als Problem melden. Im Rahmen diverser Aktionen hat das Quartiersmanagement Vertreter der Stadt, des WBH, der Kämmerei, der Politik und Bürger eingeladen um Wege zu finden dem Problem zu begegnen. Dabei wurden strukturelle Probleme analysiert und Lösungsmöglichkeiten erörtert. Das QM ist zudem in Treffen mit städtischen Mitarbeitern vertreten um die Probleme und Handlungsvorschläge zu vermitteln.

Inzwischen hat sich der Oberbürgermeister der Sache angenommen, um durch eine konzertierte Reinigungsaktion in einem ersten Schritt sichtbare Verbesserungen im Stadtteil herbeizuführen. Die Stadtverwaltung lädt alle Wehringhauser ein sich an der Aktion aktiv zu beteiligen. Dazu leiten wir Ihnen die Einladung der Koordinierungsstelle der Aktion weiter:

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

um der zunehmenden Verschmutzung und dem erhöhten Müllaufkommen in Wehringhausen entgegenzuwirken, wird vom 13.6. – 25.6.2016 eine Sonderaktion mit dem Titel „Stadtsauberkeit in Wehringhausen“ durchgeführt.

Geplant ist eine großflächige Reinigung aller öffentlichen Bereiche, also der Straßen, Wege, Plätze, Spielflächen und Grünanlagen. Zudem möchten wir die Bürgerinnen und Bürger in Wehringhausen sowie alle lokalen Akteure, Kirchen, Vereine, Verbände, Organisationen, Schulen und Kindergärten auffordern, sich aktiv zu beteiligen, um so auch alle übrigen Bereiche zu säubern.

Mit dieser  Aufräumaktion soll der Stadtteil Wehringhausen auf Vordermann gebracht werden. Koordiniert wird das Großreinemachen vom Büro des Oberbürgermeisters und dem Hagener Entsorgungsbetrieb (HEB). Gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern werden wir ein Konzept entwickeln, um der Müllproblematik im Hagener Stadtgebiet  langfristig entgegenzuwirken.

Die Aktion „Stadtsauberkeit in Wehringhausen“ startet offiziell am Montag, den 13.6.2016 um 8.30 Uhr auf dem Wilhelmplatz. Neben Herrn Oberbürgermeister Erik O. Schulz und dem Bezirksbürgermeister Herrn Arno Lohmann werden weitere 100 Personen im Einsatz sein. Wir laden Sie ein, sich an dieser Aktion zu beteiligen und bitten auf diesem Wege um Ihre Unterstützung. Als „Einsatzzentrale“ dient während des gesamten Zeitraumes der Stadtteilladen auf der Lange Straße, dort stehen Ihnen tagsüber Ansprechpartner zur Verfügung. (Genaue Uhrzeiten werden noch bekanntgegeben)

Schon in der kommenden Woche werden wir Ihnen per Newsletter detaillierte Informationen über den geplanten Ablauf der Reinigungsaktion zusenden. Wenn Sie sich für diesen Newsletter interessieren, senden Sie uns bitte Ihre aktuelle E-Mail-Adresse. Alle nötigen Informationen finden Sie während des gesamten Aktionszeitraumes auch auf www.hagen.de. Fragen oder Anregungen senden Sie bitte direkt an die E-Mail-Adresse: ed.ne1539974716gah-t1539974716dats@1539974716tiekr1539974716ebuas1539974716tdats1539974716

 

Navigation