Beitrag per Email empfehlen Seite drucken

Newsletter vom 2014-12-01

Liebe Wehringhauser /-innen,
die derzeit im Rahmen der Fortschreibung des Integrierten Handlungskonzepts Soziale Stadt Wehringhausen aktiven Freiraum- und Verkehrsplaner bieten in nächster Zeit drei weitere Möglichkeiten an, sich als Bewohner /-in zu informieren, Ideen einzubringen und sich an den Planungen und deren Umsetzung zu beteiligen:

 

Donnerstag, 04.12. 18.30 Uhr
1. IDEENWERKSTATT GARTEN.REICH! Wehringhausen
Wie kann ein Nachbarschaftsgarten aussehen und funktionieren?
Vorträge, Diskussionen und Film zum Thema Urban Gardening. Moderation: Dirk Zinner (Planungsbüro Tripolis).
Ort: Kulturzentrum Pelmke  – Pelmkestraße 14, 58089 Hagen

Lucie

Lucie

Ermekeilskaserne Frühlingsfest

Ermekeilskaserne FrühlingsfestsprechendeGaerten

PM_Ideenwerkstatt_GartenReich

Freitag, 05.12. 18.00 Uhr
Leuchtendes Wehringhausen
Gemeinsamer Stand der Planer mit dem QM. Information und Diskussion über den aktuellen Stand der Bestandsaufnahmen/ Planungen.
Ort: Stadtteilladen Lange Str. 22

 

Neu:
Dienstag, 09.12., 16.30 bis ca. 19 Uhr

Ideenwerkstatt „Ein Nachbarschaftsgarten für Wehringhausen“
Moderation: Dirk Zinner (Planungsbüro Tripolis).
Ort: Erzählcafé, Lange Str. 30, 58089 Hagen

Mittwoch, 10.12., 17 bis ca. 19 Uhr

Streifzug durch Wehringhausen
Gutes/Schlechtes/Verbesserungswürdiges/Wünsche zur Spiel- und Freiraumsituation in Wehringhausen.
Bewohner/innen zeigen „ihre Orte“ zum Spielen und Verweilen. Zielgruppe: Jugendliche und junge Erwachsene  (16 bis 30 Jahre). Leitung: Lisa Stöcker, Landschaftsarchitekturbüro Hoff.
Ort: Kulturzentrum Pelmke  – Pelmkestraße 14, 58089 Hagen

 

NEU:
Donnerstag, 13.12., 10.30 bis ca. 12.30 Uhr

Stadtteilrundgang Garten.Reich! – Wehringhausen wächst zusammen
Rundgang mit Dir Zinner (Triplois GbR) zu interessanten Orten in Wehringhausen für Urban Gardening und zur Gestaltung des öffentlichen (Straßen-)raums.
Treffpunkt:
Stadtteilladen  – Lange Str. 22, 58089 Hagen

 

Sollten weitere Streifzüge/ Rundgänge gewünscht sein, z.B. für unterschiedliche Bevölkerungs-/ Altersgruppen oder zu speziellen Themen (z.B. Beleuchtung), bitten wir um Rückmeldung an das Quartiersmanagement. ed.ne1571362173suahg1571362173nirhe1571362173w-mq@1571362173maet1571362173, (02331) 3 73 52 66.

 

 

Für (Rück-)fragen zu diesen oder anderen Themen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung!

Navigation