Beitrag per Email empfehlen Seite drucken

Lange Straße 2. BA

Die Lange Straße wird in einem 1. Bauabschschnitt insbesondere für mobilitätseingeschrämkte Personen verbessert. An den Kreuzungen werden die Bordsteine abgesenkt und die Beleuchtung verbessert. Die Querung der Lange Straße wird an einigen Stellen u.a. durch Fußgängerüberwege verbessert, es gibt Buscaps und geschwindigkeitsreduzierende Maßnahmen.

Der zweite Bauabschitt soll zusammen mit dem Wilhelmsplatz in 2016 geplant und in 2017 umgebaut werden.

AG Verkehr und Mobilität in Werhringhausen

In dem im Jahr 2015 aufgestellten „Masterplan Verkehr Wehringhausen“ wurden viele interessante Vorschläge zur Verbesserung der verkehrlichen Situation und der Mobilität der Bewohner und Besucher in Wehringhausen unterbreitet. Zum Bereich des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) wurden drei wesentliche Punkte als Handlungsbedarf formuliert: Aufwertung der Haltestellen durch Komfortelemente und Barrierefreiheit (Ö1) Verlängerung

» Mehr erfahren…

Familien-/ Stadtteilfest und Infobörse auf dem Wilhelmsplatz zum Tag der Städtebauförderung am 21. Mai 2016

Am bundesweiten Tag der Städtebauförderung am 21. Mai 2016 wird es auf dem Wilhelmsplatz um 14 Uhr ein Familien-/ Stadtteilfest geben. Der „Grüne Stern“, eine Abteilung des Roter Stern e.V., hat über eine Finanzierung aus dem Verfügungsfonds ein tolles Programm zusammengestellt: Es gibt eine Pflanzaktion auf dem Wilhelmsplatz, Straßenmusik, eine

» Mehr erfahren…

Wilhelmsplatz als Quartiersmitte mit Qualitäten für ALLE – Bericht von der 2. Planungswerkstatt Wilhelmsplatz

Am Samstag, 12.3.2013 haben sich ca. 75 Wehringhauser /-innen im Gemeindezentrum St. Michael zusammengefunden, um erneut über die künftige Gestaltung des Wilhelmsplatzes und des davor liegenden Teils der Lange Straße zu beraten. Grundlage für die 2. Runde der Planungswerkstatt waren die Ergebnisse, die die Bewohner vor 14 Tagen im Kultopia

» Mehr erfahren…

Leserbrief in der WP zum Trafogebäude auf dem Wilhelmsplatz

Anwohner und Akteure aus Wehringhausen fordern die Enervie zum Abriss des Trafogebäudes auf dem Wilhelmsplatz auf. Leserbrief in der WP vom 9.3.2016: Enervie ist gefragt (bitte anklicken)

Dokumentation der ersten Planungswerkstatt zur Neugestaltung des Wilhelmsplatzes

Die Dokumentation der ersten Planungswerkstatt zur Neugestaltung des Wilhelmsplatzes und des 2. Bauabschnitt der Lange Straße ist fertiggestellt und kann hier  heruntergeladen werden. Sie können in der Dokumentation nachlesen, was die ca. 90 Bewohner, Gewerbetreibenden, Gebäudeeigentümer und Nutzer auf der ersten Beteiligungsveranstaltung erarbeitet haben. Die Ergebnisse sind Grundlage und Vorgabe

» Mehr erfahren…

Navigation