Beitrag per Email empfehlen Seite drucken

Garten.Reich! – Wehringhausen wächst zusammen

Garten.Reich! – Aktuelles

Das Projekt „Garten.Reich! – Wehringhausen wächst zusammen“ ist auführlicher hier beschrieben.

Nachfolgend chronologisch aufgelistet die Aktivitäten rund ums Projekt.

Paten für Baumscheiben gesucht!

Eines ist sicher – viele Bäume sorgen für ein gutes Klima in der Stadt, denn alle Bäume produzieren Sauerstoff, binden Staub, kühlen die Luft und verbessern somit vor allem im Sommer das Klima vor der eigenen Tür. Wir möchten den Baumscheiben in unserem Stadtteil mehr Beachtung schenken, sie hegen und

» Mehr erfahren…

Terminverschiebung!: Sounds like Heimat – Spiel mir das Lied von … Hagen am 1.11. um 0.00 Uhr im WDR-Fernsehen

Im Juni waren drei Musiker in Hagen unterwegs, haben Eindrücke von der Stadt gesammelt und haben daraus jeweils ein Lied entwickelt, das sie am 25.6. in der Pelmke dem Publikum auf dem Event „Sounds like Heimat“ vorstellten. Der WDR hat im Rahmen des neuen Sendeformats „Sounds like Heimat“ das Entstehen

» Mehr erfahren…

2015-10-20 Protokoll Lenkungskreis

Das Protokoll der letzten Sitzung des „alten“ Lenkungskreises Soziale Stadt finden sie hier. Zum Protokoll gehören folgende Anlagen: Vorentwurfsplanung Büro Lützow 7 Vorentwurf Beleuchtungs-/ Gestaltungskonzept Tunnel Augustastraße Entwurfsplanung Park Villa Post 2. BA (Arbeitsstand)  

Repair-Café und Urban Gardening. Ratgeber und finanzielle Unterstützung durch Stiftung

Die „Stiftungsgemeinschaft anstiftung & ertomis“ bietet Informationen und Unterstützung u.a. zu den Themen Urban Gardening und Repair-Cafés. Bestehende und neue Inititiativen erhalten dort Informationen, Kontakte zu Anderen und ggf. auch Finanzierungsmöglichkeiten über die Stiftung. Wir verweisen in diesem Zusammenhang auch noch einmal auf die Finanzierungsmöglichkeiten durch unseren Verfügungsfonds Soziale Stadt

» Mehr erfahren…

Urban Gardening nun auch auf dem Wilhelmsplatz

Das Projekt „Garten.Reich! – Wehringhausen wächst zusammen“ weitet seine Aktivitäten aus. Nach dem Bodelschwinghplatz haben sich die Träger des Projekts, die Abteilung  „Grüner Stern“ vom Roter Stern e.V., nun den Wilhelmsplatz vorgenommen und haben selbstgebaute Pflanzkübel aufgestellt und beplanzt. Sieht gut aus! Vielen Dank an die Organisatoren und an die 

» Mehr erfahren…

Navigation