Beitrag per Email empfehlen Seite drucken

Wehringhausen.org geht online!

Wehringhausens neues Infoportal nimmt so langsam Formen an: Auf
wehringhausen.org können sich Einrichtungen und Geschäfte mit einem kostenlosen Eintrag präsentieren und ihre Termine veröffentlichen. 

Auf wehringhausen.org kann auch der Wehringhausen-Codex in allen Sprachvarianten gelesen werden. Außerdem liefert die „Wehringhausen-Toolbox“ grafische Hilfsmittel für unkommerzielle Stadtteilprojekte, etwa das schon etablierte Wehringhausen-Herz und die von Postkarten und Postern bekannten Illustrationen.

Die Einrichtung der Internetseite und die grafischen Werkzeuge wurden ebenfalls im Rahmen der KreativQuartiers-Förderung des ecce (s.o.) unterstützt und sollen zur Kommunikation innerhalb und außerhalb des Stadtteils beitragen.

In Kürze wird wehringhausen.org noch um einen Newsbereich/Stadtteilblog erweitert, dessen Inhalte unter Einbezug der Bewohner_innen und Institutionen im Viertel entstehen sollen

Navigation